Lerne den Gesprächskreis und die Vorbereitungsgruppe kennen.

Wir sind offen sich auf die unterschiedlichen Zugänge von Menschen in einer kapitalistisch verformenden Wirkmächtigkeit des Alltags einzulassen.

Wir sind interessiert nicht nur eine europäische Sicht aufrechtzuerhalten, sondern den Materialismus in anderen Regionen der Welt, anderen sozialen Formationen zu erkunden

Wir möchten wissen, wie Kinder und jugendliche sich den dialektischen Materialismus aneignen können und uns in Ideologie Vermittlung durch McDonald, die Sparkasse, Verführung der Kirchen, Sekten und Firmenidentitäten, einmischen.

 

Kontaktformular  Schreibe uns deine Meinung

Was sind deine Erwartungen, Bedenken und Ziele, wenn du mit uns Kontakt aufnimmst

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Schreib uns eine Nachricht

Setze dich mit unserem Handeln, unseren Aussagen auseinander

 

Hilf uns den dialektischen Materialismus in den unterschiedlichsten Lebensweisen anzuwenden.

 

Welche Interessen, welche Erwartungen hast du an uns, wenn du zu unserer Vorbereitungsgruppe kommen willst?

 

In den meisten Vereinen, Organisationen glänzen die VIPs, die Repräsentanten und es wird das Still sein, die zentrale Aktion der zentralen Organisation der Wissenden Einheit praktiziert.

 

Wir ziehen erst einmal die Konsequenzen aus der Praxis der kapitalistischen Form der Zurichtung am Arbeitsplatz, der affirmativen Kooperation und Integration.

 

Nimm dich selbst wahr, sorge dich selbst um deine Befähigung eine widerständige, vielleicht auch klandestine wissende KlassenkämpferIn zu werden.

 

Wie kannst deine sozialen Befähigungen selbstbewusst in einer dich kleinmachenden Arbeitskultur entwickeln: Entweder Anpassung, Klassenverrat oder soziale Verstümmelung, das kann nicht die Perspektive sein?

 

Was tun?

Schlag nach bei Lenin oder Brecht

 

Arbeite mit in sozialen Gemeinschaften und übe die Geduld einen eigenen kulturellen Weg zu gehen, der den Sozialismus zum Ziel als die Grundlage einer emotionalen, leidenschaftlichen Gegnerschaft im Alltag anfordert.

Eine Gegnerschaft, die nicht naiv Solidarität in einer deformierten, prekarisierten Arbeiter-und Angestelltenschaft oder einem dumpf und ängstlichen Kleinbürgertum erwartet.